grass_pexels

Wie Gardena Gärten mit dem Web verknüpft

Unter ‘Made In Germany’ stellen wir innovative deutsche Unternehmen vor. Diesmal geht es um Gardena (191 Wörter, Lesezeit 00:52).

Was genau macht Gardena?

Das Unternehmen produziert Gartengeräte. Ob Bewässerungsanlagen oder Rasenpflege – Gardena hat dafür das passende Werkzeug.

Was ist daran so innovativ?

Der Husqvarna-Tochter hat das Internet der Dinge für sich entdeckt und viele eigene Produkte drahtlos mit dem Web verknüpft. Sensoren messen, ob Bewässerung oder Rasenmähen anstehen, alternativ kann der Benutzer auch ein eigenes Pflegeprogramm auf seinem Smartphone einrichten. Die entsprechende Technik (Bewässerung und/oder Mähroboter) wird völlig elektronisch gesteuert: Der Mensch ist beinahe überflüssig.

Warum brauchen wir Gardena Smart?

Wer hat im Sommer schon Lust darauf, zweimal wöchentlich den Rasen zu mähen? Zudem fahren die meisten ab und an in den Urlaub und können die Bewässerung nicht selbst durchführen. Sensoren messen die aktuelle Versorgung der Pflanzen sehr präzise, die Pflege kann somit viel effizienter erfolgen. Drei Gründe also, die den intelligenten Garten zu einer guten Idee machen.

Mehr Infos?


Nimm Kontakt mit uns auf

Wir stehen derzeit für neue Projekte zur Verfügung. Lass uns gemeinsam loslegen.

Bas
Bas Timmers
Geschäftsführer und Gründer
Neue Signale GmbH
030 609 888 281